Die MedTech Startup School startet in die nächste Runde – und wir sind mir dabei!

Posted on Posted in Allgemein

Zum inzwischen vierten Mal startet die Tübinger MedTech Startup School in die nächste Runde. Innerhalb von 100 Tagen werden hier mehrere StartUps aus der Medizintechnikbranche beim Aufbau eines erfolgsversprechenden Konzepts unterstützt. Die Teilnehmer erlernen in praktischen Übungen und in theoretischen Einheiten alles, was es zum späteren Medizinproduktehersteller braucht.

Auch die Custom Interactions GmbH mit Ihrer Sparte Custom Medical ist dieses Jahr wieder mit dabei und gibt – vertreten durch Dr. Michaela Kauer-Franz – ihr geballtes Wissen zum Usability Engineering an die Nachwuchsgründer weiter.

Seit der ersten MedTech vor 3 Jahren unterstützt Custom Medical jede Veranstaltung. Der Fokus der Trainingseinheiten von Custom Medical liegt auf der Vermittlung von praktischem Wissen, dass den Teilnehmern hilft, direkt Maßnahmen zur Nutzerintegration zu ergreifen und so die Qualität der eigenen Produkte deutlich zu verbessern. Ziel ist es, den Teilnehmern Tools, Fragen und Abläufe an die Hand zu geben, mit denen sie im späteren Arbeitsalltag wichtige erste Schritte alleine gehen können.

Damit reiht sich diese Veranstaltung perfekt in die Linie der neugeschaffenen UX Academy ein, bei der Macher beim Umsetzen von UX-Maßnahmen im Unternehmen durch Video-Kurse und Trainings unterstützt werden. Dementsprechend ist es nur konsequent, dass einer der ersten Kurse der UX-Academy das Wissen der vergangenen Jahre in Kursform packen wird, und hier stark auf den Erfahrungen in der Ausbildung von Jungunternehmern aufbaut.

Gerne dürfen Sie unsere Neuigkeiten teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.