Mit Design Thinking unsere Atemluft verbessern – Custom Interactions unterstützt erneut Projektwoche an der TU Darmstadt

Posted on Posted in Allgemein

Design Thinking ist eine Methode, die es Entwicklungsteams ermöglicht, den Nutzer von Beginn an mitzudenken. Uns ist es wichtig, junge Entwickler so früh wie möglich mit einer nutzerzentrierten Denkweise vertraut zu machen, damit alle zukünftigen Produkte eine Chance haben, den Nutzer wirklich zu begeistern. Jetzt schon zum zweiten Mal in Folge waren wir an der Technischen Universität Darmstadt dabei, wenn im interdisziplinären Projekt WI/KI²VA Teams die Technologie von morgen entwickeln sollen.

Unter dem Motto „WI/KI²VA for Future: Unsere Luft muss reiner werden“ haben sich verschiedene Teams aus den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Immobilienwirtschaft/BauBWL und Soziologie inspiriert durch die Fridays for future-Bewegung mit sauberer Luft beschäftigt. Um hier neben der technischen Innovation auch die menschlichen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen zu lassen, hat unser Geschäftsführer Dr.-Ing. Benjamin Franz die Studierenden am 24.09.2019 mit einem Vortrag auf Design Thinking eingeschworen.

In der anschließenden Projektarbeit war es dann an den Studierenden, das gewonnene Wissen zielführend in die Umsetzung zu bringen. Unter allen Teilnehmern konnten sich 3 Teams besonders hervorheben. Auf dem dritten Platz landete Gruppe 9, die das Zusammenspiel von Smart Home und dem Einbau von Filterelemente in Möbelstücke gekonnt nutzt. Den zweiten Platz belegte Gruppe 4, die ein Konzept für die Reduktion von PM10 und NOx am Frankfurter Flughafen durch den Einsatz einer Greenwall entwickelte. Und mit der Idee FIBRE steht Gruppe 1 auf dem ersten Platz, in dem sie vorhandene Bauweisen geschickt kombiniert und modular nutzt, so dass flexible Filterlösungen für alle Anwendungsbereiche entstehen.

Wir freuen uns über die sehr positive Resonanz zum Vortrag und gratulieren den 3 Gewinnerteams von ganzem Herzen!

Gerne dürfen Sie unsere Neuigkeiten teilen:
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.