Mehr Infos

Usability Karten

In unserer täglichen Arbeit erleben wir sehr oft, dass selbst für Experten die große Anzahl an Usability- und User Experience Methoden eine Herausforderung sein kann.
Um dieses Problem zu beseitigen, haben wir unsere Usability-Karten entwickelt. Auf 30 Karten stellen wir jeweils eine Usability- bzw. User Experience Methode im Detail vor.

Sie erfahren, für welche Fragestellungen diese Methode geeignet ist und wie sie angewendet wird.
Weiterhin geben wir eine Übersicht über typischerweise benötigte Ressourcen (z.B. wieviele Probanden sollten befragt werden) und stellen übersichtlich die Vor- und Nachteile im Gegensatz zu vergleichbaren Methoden dar.

Die Auswahl der Methoden basiert auf unserer täglichen Arbeit: wir beschreiben die 30 Methoden, die wir am häufigsten einsetzen, und die sich ggf. kombiniert als ausreichend für die meisten Fragestellungen erwiesen haben.

Kreis 3
Grafik Team

Für wen eignen sich die Karten?

Unsere Usability-Karten eignen sich für Experten und Interessierte gleichermaßen. Wir selbst nutzen die Karten oft, um den Überblick über alle Methoden zu behalten, und immer den besten Methodenmix für unsere Kunden bereitzustellen. Unsere Kunden nutzen die Usability-Karten ähnlich.

Zusätzlich nutzen unsere Kunden die Karten auch, um neue Methoden kennenzulernen.
Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung und schulen die korrekte Anwendung der Methode inklusive unseren „lessons learned“.

Was erwartet mich?

Wenn Sie sich dazu entschließen, die Karten zu kaufen, dann erhalten Sie 30 Karten, die jeweils eine Usability- bzw. User Experience Methode beschreiben.
Damit die Karten nach Bedarf umsortiert oder an ein Whiteboard geheftet werden können, kommen die Karten im Spielkarten-Format.

Zusätzlich erhalten Sie eine Bedienungsanleitung / -anregung, die beschreibt, wie wir die Karten nutzen.
Damit Sie sich ein noch besseres Bild machen können, finden Sie rechts die „Usability- & User Experience Test“ Karte als Beispielkarte.

Donut 6
Donut 6
Ring 2
Ring 1
Zitat Tessa

Folgende Methoden sind enthalten:

  • A/B-Test
  • Ablaufanalyse
  • Card Sorting
  • Contextual Inquiry
  • Critical Incident Technique
  • Digitale Prototypen
  • Erlebnisinterview
  • Eye Tracking
  • Fahrsimulatorstudie
  • Feldbeobachtung
  • Feedbackanalyse
  • Fokusgruppe
  • Heuristische Evaluation
  • Interview
  • Lautes Denken
  • Mentale Modelle
  • (Online-)Fragebogen
  • Paper Prototyping
  • Personas
  • Repertory Grid
  • Tagebuchstudie
  • Unboxing Test
  • Usability Quick Check
  • Usability & User Experience Test
  • Use Cases
  • Valenzmethode
  • Videokonfrontation
  • Wireframes
  • Wizard-of-Oz-Test
  • 5-Sekunden-Test

Sie haben eine konkrete Frage?

Finden Sie heraus, wie wir diese beantworten:
Donut 6
Donut 6
Ring 2
Ring 1